Electric Car Hub



Ein unabhängiger Blick auf die Mythen der Elektromobilität mit Faktenchecks und Experteninterviews.



Ein Projekt der Technischen Hochschule OWL.


Elektrisch unterwegs

Was bedeutet es für den Endkonsumenten, ein Elektroauto zu fahren..?


Umwelt

Ist die Elektromobilität der richtige Weg zur emissionsfreien Mobilität der Zukunft..?

Wirtschaft & Politik

Wie verändert sich die Automobilbranche durch Elektromobilität und welche Rolle spielt die Politik in diesem Prozess..?

DAS TEAM

Julius

Schon immer haben mich Autos und vor allem Technik im Allgemeinen interessiert. Die Elektromobilität vereint diese beiden Punkte. Ich finde die Entwicklung dieser neuen Technologie äußerst spannend und beschäftige mich privat viel mit dem Thema. Ich habe das Gefühl, alle reden über Elektromobilität aber wenige haben tatsächlich Ahnung davon. Im Freundes und Bekanntenkreis höre ich immer wieder viele Vorurteile und Elektro-Mythen. Ich hoffe wir können mit Electric Car Hub eine Plattform schaffen, die all die Fragen und Vorurteile über die Elektromobilität aufklären. Aktuell fahre ich selbst noch einen Verbrenner, kann mir einen Wechsel in den nächsten Jahren jedoch gut vorstellen.

Malte

Die Mobilität ist ein alltägliches Thema und betrifft uns alle. Egal ob es als Mittel zum Zweck dient oder man eine Leidenschaft dafür entwickelt. Auf unserer Website möchten wir gerne auf einen Blick den aktuellen Stand der Elektromobilität darstellen und darüber hinaus. Wir sind alle keine Experten in diesem Bereich, haben aber ein großes Interesse an dem Thema. Ich persönlich glaube, dass nachhaltige Energie insbesondere für Lebensqualität steht. Städte sind heute schon überfüllt und die Luft und Umwelt wird durch Konsum immer weiter aufgeheizt. Alle Länder die frühzeitig mit allen Mitteln sich für die Energiewende einsetzen, werden sowohl wirtschaftlich, als auch Ökologisch davon profitieren.

Jan

Elektromobilität ist der nächste logische Schritt in Wirtschaft, Alltag und Umwelt. Warum gibt es also so viele Fehlinformationen und Ablehnung, gerade in Deutschland?
Diese Frage begleitet mich seit einigen Jahren und ich glaube, in zwischen die Antwort (oder zumindest einen Teil davon) gefunden zu haben. Hoffentlich schaffen wir es durch diesen Beitrag den Ein oder Anderen dazu zu bewegen, seine Vorurteile gegen die Elektromobilität noch ein Mal zu überdenken.

Dennis

Als ein absoluter Neueinsteiger in der Elektromobilität , hat es mich sehr gefreut mit Jan, Julius und Malte in diesem Bereich zusammenzuarbeiten. Vor allem unter Laien ist die Elektromobilität auch heute noch ein fremdes Thema, welches nicht selten von Vorurteilen geprägt ist. Auch ich war von solchen Meinungen teils überzeugt oder wollte mich nicht weiter damit beschäftigen bis zu diesem Zeitpunkt. Jedoch habe ich mich eines besseren belehren lassen und mit dem Team gemeinsam neue Erkenntnisse gesammelt, welche wir nun mit euch teilen dürfen.

Die Elektromobilität stellt die größte Veränderung des Automobilmarkts seit Erfindung des Autos dar. 

Trotz neuer Innovationen und Technik blieb das Auto in seinem Antrieb durch einen Verbrennungsmotor seit Anbeginn seiner Zeit im Grundkonzept unverändert. 

Der amerikanische Hersteller Tesla stellte 2008 eines der ersten modernen Elektroautos vor, den Tesla Roadster. Sie stießen damit eine Veränderung des gesamten Automobilmarktes an, und prägen die Mobilität von morgen. Seitdem hat sich viel getan und immer mehr Hersteller springen auf den Zug der Elektromobilität auf. 

Das Projekt Electric Car Hub soll für all diejenigen sein, die mit dem Gedanken spielen auf ein Elektroauto umzusteigen, aber auch für alle die sich generell über das Thema informieren wollen und einen Einstieg in die Elektromobilität suchen. Beleuchtet werden die Punkte Verbraucher, Umwelt und Wirtschaft. Mit Experten und schon heutigen Elektrofahrern möchten wir einen guten Überblick über das Themengebiet verschaffen und den Elektro-Mythen auf den Grund gehen.

Schau Dir unsere drei Kapitel an!